E4 08.06.: Die größte EM-Eröffnungsparty Berlins

Das Event "Die größte EM-Eröffnungsparty Berlins" @ E4 hat bereits am 08.06.2012 stattgefunden.
Weitere Informationen zu dieser Location findest Du hier: E4

Gästeliste E4: Bis 0.30 Uhr 5€ Eintritt

Die Gästeliste endete am 08.06.2012 um 20:00.

Die größte EM-Eröffnungsparty Berlins

Die größte EM-Eröffnungsparty Berlins
Am kommendem Freitag, den 08.06.2012 geht es nicht nur in der Ukraine & Polen richtig los, sondern auch im E4 Club, der Eventlocation am Potsdamer Platz!

Alle Jahre wieder verfällt die Welt ins Fussballfieber - Dieses Mal findet das Spektakel in Polen und der Ukraine statt. Doch auch in Berlin wird wieder groß gefeiert, egal ob vor den heimischen Fernsehern oder beim Public Viewing im Biergarten oder auf der Fanmeile.
Diese großartige Partyzeit leuten wir mit der größten EM-Party im E4 Berlin ein. Wie gewohnt erhalten alle Ladies bis 1 Uhr ein Freigetränk frei nach Wahl. Auf Grund dieses besonderen Anlasses verschenken wir außerdem eine Flasche Vodka und Softgetränke an jeden 100. Gast (100.,200.,300.,400. usw.)
Um euch für die EM Zeit richtig auszurüsten verschenken wir außerdem Deutschland Fangimmicks, wie zum Beispiel Hawaiiketten, Schminkstifte, Brille etc.. Um die sommerlichen Temperaturen weiter abzukühlen drehen wir die Klimaanlage im E4 richtig auf und verteilen außerdem kostenloses Eis. Bei Vorreservierung erhaltet ihr 1 Flasche Smirnoff und 1L Softs für nur 89€.
Für Musik auf den 3 Ebenen sorgt an diesem Abend der Europameister unter den Party-DJs ;), DJ Koji Kobayashi, mit dem Besten aus RnB, Black und Discoclassics.

Line-Up:

+ DJ Koji Kobayashi

Specials:

+ Ladies bis 1 Uhr ein Freigetränk frei nach Wahl
+ Flasche Vodka und Softgetränke an jeden 100. Gast (100.,200.,300.,400. usw.)
Deutschland Fangimmicks
+ Eis for free

Eintritt:

Abendkasse: 10€
Mit Gästelisten-Anmeldung: Bis 0.30 Uhr 5€ Eintritt

E4

E4 Berlin

Eichhornstraße 4
10785 Berlin
Das E4 befindet sich direkt am Potsdamer Platz und erstreckt sich über drei Etagen. Nach dem Einlass geht es mit dem Fahrstuhl auf die höchste Ebene, von der man einen ersten Blick auf die tanzende Menge werfen kann. Über die spiralförmig nach unten geschwungene Treppe gelangt man anschließend zum Mainfloor.