Suicide Circus 31.08.: Festplatten Family with Stefan Goldmann, Tyler Pope, Sohrab

Das Event "Festplatten Family with Stefan Goldmann, Tyler Pope, Sohrab" @ Suicide Circus hat bereits am 31.08.2013 stattgefunden.
Aktuelle Events in dieser Location findest Du hier!

· 23:59 bis 21.11.18 - 12:00 · 22
Gästeliste Verlosung Tickets Techno

· 23:30 bis 24.11.18 - 12:00 · 39
Gästeliste Verlosung Tickets Techno Electro

· 23:59 bis 25.11.18 - 15:00 · 19
Gästeliste Verlosung Tickets House Tech-House Techno

Festplatten Family with Stefan Goldmann, Tyler Pope, Sohrab

Der Sommer steht im Haus und wir freuen uns auf eine multinationale Festplatten Family Party im Suicide Circus, die Garten und Club mit feinster Musik erfüllen wird.
Stefan Goldmann veröffentlicht Clubhits auf Labels, wie Cocoon, Perlon, Classic oder Ovum. Parallel lotet er die Grenzen von Elektronischer Clubmusik im Klassik und Neue Musikkontext aus. Eben ist sein Live Album "At Honen-In Temple" erschienen. Sein weites Spektrum spiegelt sich auch auf seinem Label Macro wieder: Dieses ist unter anderem auch Heimat für die Wiener Minimalisten Band Electro Gucci oder die Krautrock-Technoseite von Peter Kruder.
Sohrab wuchs in Teheran auf. Nach dem Erstkontakt mit elektronischer Musik durch die Mp3 Sammlung eines Freundes der aus dem Westen zurückkam, änderte sich sein Leben. Die nächsten Jahre verbrachte Sohrab mit Kopfhörer in seinem Zimmer und produzierte, weitestgehend auf sich allein gestellt. Die seltenen Auftrittsmöglichkeiten im Iran sind illegal und stellen immer ein Risiko dar. Über Internet kommt Sohrab in Kontakt mit dem Englischen Label TOUCH und veröffentlicht dort das Album "A Hidden Place".
Nach einem Konzert im Berliner Berghain beschliesst er nicht in den Iran zurückzukehren, wo gerade die Grüne Revolution und somit jede Hoffnung auf Reformen niedergeschlagen worden war. Es folgen eineinhalb Jahre im Asylbewerberheim, wo die Single "Between Strangers" entsteht. Sohrab wird den Abend mit einem Ambient Set eröffnen und knüpft zu späterer Stunde mit einem Technoset an.
Der dritte Gast des Abends kommt aus Tokio: Teruyuki Kurihara aka Cherry verknüpft Techno mit Herz und veröffentlicht seine Stücke auf Labels wie Four:Twenty Recordings oder Unknown Season.
Zum 100 Jahre Areal Jubiläums Album hat er das Stück "This Is What You'll Get" beigesteuert. Was genau das ist, hören wir bei seinem Liveset im Clubfloor.
Und da dieser Sommer nun auch schon bald wieder zu Ende geht, werden es sich die Teichmann Brüder gemeinsam mit dem LCD Soundsystem und !!! Bassisten Tyler Pope im Garten gemütlich machen.

Line-Up:

Stefan Goldmann (Marco, Classic, Berlin)
Gebrüder Teichmann (Festplatten, Disco B, Berlin)
Tyler Pope (LCD Soundystem, !!!, NYC/Berlin)
Sohrab (Touch Records, Teheran)
Teruyuki Kurihara (Areal Rec, Four:Twenty Recordings, Tokio

Eintritt:

Abendkasse: tba

Suicide Circus

Suicide Circus Berlin

Revaler Straße 99
10245 Berlin
Der Suicide Club liegt auf dem berühmt-berüchtigten RAW Gelände und begrüßt Gäste aus aller Welt. Auf die Ohren gibt es feinen Elektro-Sound und wenn es das Wetter zulässt, wird auch unter freiem Himmel gefeiert.