Suicide Circus 29.06.: Stroboscopic Artefacts

Das Event "Stroboscopic Artefacts" @ Suicide Circus hat bereits am 29.06.2012 stattgefunden.
Aktuelle Events in dieser Location findest Du hier!

· 23:55 bis 27.03.19 - 12:00 · 22
Gästeliste Verlosung Tickets Electro House Tech-House Techno

Stroboscopic Artefacts

An diesem Abend fahren wir ganz besonders dicke auf:
Etwas früher als sonst öffnen wir unsere Tore und laden ein zum ersten öffentlichen Screening der Dokumentation PARIS / BERLIN: 20 YEARS OF UNDERGROUND TECHNO, einer Dokumentation über eine Underground-Bewegung von ihrem Anfang bis jetzt. Der Fokus liegt auf Paris und Berlin, zwei unterschiedlichen Städten mit sehr unterschiedlichen Geschichten, in denen Techno groß wurde und sich entwickelte, von kleinen geheimen Raves hin zu riesigen Clubs, von einer anonymen Bewegung hin zu einem etablierten Business.
In dieser Dokumentation von Amélie Ravalec kommen 20 verschiedene Persönlichkeiten zu Wort, die diese Jahre mitgeprägt haben, ob als DJs, Producer, Labelmanager, Plattenladenbesitzer oder was auch immer. Adam X, Lucy, Milton Bradley, Lupo und viele, viele mehr.
"This is what techno was about, this is what it should be about, and hopefully this is gonna stay this way for a while now.."? Adam X (Sonic Groove)
Danach gibt es dann ein Showcase eines der Labels, die auch in der Dokumentation vorkommen: Bereits zum vierten Mal besucht uns die STROBOSCOPIC ARTEFACTS-Crew!
Genau wie zur letzten Labelnacht steht neben Labelchef LUCY auch der aus Singapur stammende XHIN, sowie das Duo DADUB bereit. LUCY und XHIN gehören zu den ganz Großen im Moment, da braucht man nicht viel zu zu sagen. Selten war Techno besser.
Besonders seien aber diesmal DADUB mit ihren grandiosen Live-Sets voller düsterer Techno-Breaks hervorgehoben. Denn sie sind nicht nur Musiker, sondern ebenso Mastering Engineers und zeichnen mit ihrem Mastering nicht unwesentlich für den speziellen Sound von Stroboscopic Artefacts verantwortlich.

KILLER!

Line-Up:

club floor:
Lucy (stroboscopic artefacts)
Xhin (stroboscopic artefacts)
Dadub (stroboscopic artefacts)

open air floor:
Farbig & Rebecca Rotlicht


Eintritt:

Abendkasse: 5€ before 12, 10 after

Suicide Circus

Suicide Circus Berlin

Revaler Straße 99
10245 Berlin
Der Suicide Club liegt auf dem berühmt-berüchtigten RAW Gelände und begrüßt Gäste aus aller Welt. Auf die Ohren gibt es feinen Elektro-Sound und wenn es das Wetter zulässt, wird auch unter freiem Himmel gefeiert.