Horst Krzbrg 24.02.: Workshop Labelnacht

Das Event "Workshop Labelnacht" @ Horst Krzbrg hat bereits am 24.02.2012 stattgefunden.
Weitere Informationen zu dieser Location findest Du hier: Horst Krzbrg

Workshop Labelnacht

a night out with the WORKSHOP guys.
including a rare live jam session by house music's new supergroup
MAGIC MOUNTAIN HIGH, also known as Move D, Juju & Jordash.

Accompanied by WORKSHOP's own Lowtec and Even Tuell
and a warm kick-off by our beloved Elisabeth.

Das allerschönste und allerschlimmste an House ist, dass ein jeder, der in der Lage ist, Knöpfchen in der richtigen Reihenfolge zu drücken, teilnehmen darf.
Das geht meistens schlecht aus - aber es gibt auch immer wieder Konstellationen in der Zusammenarbeit von Musikern und Maschinen, bei denen man durchaus von einer göttlichen Fügung sprechen kann.
Magic Mountain High sind scheinbar bereits mit Tasteninstrumenten und Drumcomputern älterer Bauart in den Kindergarten gegangen und teilen neben der Liebe zu oldschoolverwurzeltem House auch den Unwillen sich Frisurentrends zu unterwerfen oder etwas anderes zu tragen, als Hemden mit schönen Mustern und unspektakuläre T-Shirts.
Bei Move D, Juju und Jordash a.k.a. Magic Mountain High geht die ganze Energie in die Musik: Aus einem Ton wird eine Sequenz, aus einer Sequenz ein herrlich verspachteltes und verspultes Wirrwarr aus Synkopen, Flächen und Beats und daraus ein selbst erschaffenes musikalisches Universum, das den Geist der individuellen Freiheit des Menschen in sich trägt, mit einer schwindelerregenden Metaphysik und Transzendenz, wie sie sonst nur durch den Genuss jamaikanischer Rasengewächse zu erreichen ist.
Magic Mountain High ist ein Solotrip der Seele, so wie in der guten alten Zeit, als ein dunkler Raum, ein wenig Nebel und ein familiärer Clan von Menschen ebenso zum musikalischen Inventar gehörten, wie die Musik selbst. Magic Mountain High ist so widerspenstig freiheitsliebend, dass jeder Genrebegriff - außer eben vielleicht House - vor Neid zerplatzt.

Das verbindet vielleicht auch alle anderen Künstler vom Ausnahmelabel Worskhop - heute und hier neben MMH präsent in Form von Even Tuell und Lowtec:
Der systematische Aufbau von Tracks aus einem Sound, aus einem Beat heraus - grandios autistisch und selbstverliebt, mehr oder minder minimalisiert (um das bis zur Übelkeit überstrapazierte Konzept "Minimal" bitte draußen vor der Tür zu lassen, denn da geht es leider nur um so eine Art Sex ohne Orgasmus) und von einem Groove gertrieben. Vom Groove aller Grooves, von DEM Groove, vom richtigen echten, ernsten und zerbrechlichen, vom melancholisch-euphorischen heißkalten Housegroove, der nur in die Ohren derer Eingang findet, die für ihn offen sind.

Workshop ist ein Label mit Qualität und Understatement auf sehr hohem Niveau: So wie die Künstler, die auf Workshop ihre unbegreifbar tiefe, schöne und irgendwie alles umfassende Musik veröffentlichen.

Den Gastgeber Horst Krzbrg unterstützt Elisabeth, die in Sachen Transzendenz und Metaphysik mit den anwesenden Herren in einer Fußballmannschaft spielt.

Line-Up:

Magic Mountain High LIVE (Move D, Juju, Jordash, Workshop)
Lowtec (Workshop)
Even Tuell (Workshop)
Elisabeth (Leaves)