Fiese Remise 20.06.: Wobble & Urban - 5 Jahre

Das Event "Wobble & Urban - 5 Jahre" @ Fiese Remise hat bereits am 20.06.2014 stattgefunden.
Weitere Informationen zu dieser Location findest Du hier: Fiese Remise

Wobble & Urban Bass - 5 Jahre

════════►►► WOBBLE ◄◄◄════════

Angefangen hat alles im Jahre 2009, als die erste Wobble Party im mittlerweile geschlossenen aber legendären Tacheles in Berlin-Mitte stieg. Die Band Braintheft spielte auf, Deejay Saiman sorgte für den Support und die Crowd rastete zu den damals noch eher unbekannten Bass-Wobbles aus. Die Party war ein solcher Erfolg, dass sie kurzerhand 2 Wochen später an selber Stelle wiederholt wurde.

Seitdem organisierte die Wobble Berlin Crew unzählige Shows in den unterschiedlichsten Berliner Locations, angefangen im Tacheles, über die Panke im Wedding und dem damaligen Dot-Club (heute Magnet), bis sie sich im Sommer 2010 mit 4 anderen Berliner Dubstep Crews unter dem Dach von Impulse Berlin im ://about blank zusammenschlossen. Das Impulse Berlin Kollektiv zelebriert seit dem jeden Donnerstag die unendlichen Weiten der Bassmusik. In der Zwischenzeit luden sie zahlreiche internationale Dubstep Acts nach Berlin ein und boten ihnen stets eine angemessene Bühne und ein feierndes Publikum. So traten bei Ihnen z.B. Truth aus Neuseeland, Joe Nice aus den USA, Goth-Trad aus Japan und Compa und Vivek aus England auf, um nur einige wenige zu nennen. Wer sich in der Szene auskennt, weiß was diese Namen im internationalen Dubstep Business bedeuten.

═══════►►► URBAN BASS ◄◄◄═══════

Im gleichen Jahr fand auch die erste Urban Bass im früheren R.A.W.-Tempel statt. Der Promoter, damals ebenso unbekannt, hatte den Traum sich als Deejay und Veranstalter in der Großstadt zu etablieren. Inzwischen ist der Name Jimi Handtrix längst kein Geheimnis mehr. Von seinem unergiebigen Engagement in Projekten wie den Berlin Dubstep AllstarsDub der guten Hoffnung oder dem Serendubity Festival ganz zu schweigen, hat er mit Urban Bass stets ein hohes Niveau erzielt, und lud in den letzten 5 Jahren Artists verschiedenster Herkunft nach Berlin ein, u.a. Heist und King Cannibal aus UK, oder den US-Dubstep-Pioneer Roommate.

Eines Abends vor fast genau 5 Jahren erstattete er einen schicksalhaften Besuch in seinem geliebten Tacheles und bekam vom Schlagzeugspieler des neu in Berlin angesiedelten Dark-Dubstep-Trio Braintheft eine CD in die Hand gedrückt. Es entstand eine langjährige Freundschaft mit der Wobble Crew, sowie zahlreiche gemeinsame Auftritte und Erinnerungen!

►►►► 5 years WOBBLE & URBAN BASS ◄◄◄◄

Zum 5 jährigen Jubiläum schließen sich nun am Freitag dem 20.6. die Wobble Crew mit der Urban Bass Crew zusammen und werden die Fiesere Miese in der Köpenickerstrasse in Kreuzberg zum kochen bringen. Mit dabei sind einige langjährige Wegbegleiter, und viele neue Freunde. Musikalisch wird eine große Bandbreite an zeitgemäßer Bassmusik zu erwarten sein. Während Mr. Boogie und RKNS die rollenden Subbässe des Dubstep zum Besten geben, wird Pointless aus der Grimekiste zaubern, Joney den Hamburger Clap Your Feet Sound repräsentieren und Wancho, Mejle und 65 Shapeshifters euch die Klänge der Zukunft etwas näher bringen. Insgesamt wird in dieser Nacht ein zeitgerechtes Bild der aktuellen Entwicklung im Bereich der Bassmusik nachgezeichnet. Wir sind mindestens genauso gespannt wie Ihr!


►►► Wobble floor (downstairs) ◄◄◄

Mr. Boogie (Subway | Sin City || Potsdam)

RKNS (HVYW8S || Köln)

Saiman (Wobble | Impulse || Berlin)

Jimi Handtrix (Urban Bass | Dub der guten Hoffnung | Serendubity)


►►► Future Bass floor (upstairs) ◄◄◄

Joney (Saturate | ill | Clap Your Feet || Hamburg)

Wancho (Risin Sound || UK)

Mejle (Circle Vision | DK)

Pointless (Berlin)

65 Shapeshifters (Berlin)

Line-Up

+ Mr. Boogie (Subway | Sin City || Potsdam)
+ RKNS (HVYW8S || Köln)
+ Saiman (Wobble | Impulse || Berlin)
+ Jimi Handtrix (Urban Bass | Dub der guten Hoffnung | Serendubity)
+ Joney (Saturate | ill | Clap Your Feet || Hamburg)
+ Wancho (Risin Sound || UK)
+ Mejle (Circle Vision | DK)
+ Pointless (Berlin)
+ 65 Shapeshifters (Berlin)