Watergate 13.04.: Yes

Das Event "Yes" @ Watergate hat bereits am 13.04.2012 stattgefunden.
Aktuelle Events in dieser Location findest Du hier!

Yes

Auch PAUL RITCH zählt bekanntlich zum begehrtesten Inventar der weltweiten elektronischen Musikszene. Seine Produktionen und Live-Sets sind kunstvolle Feuerwerke aus technoiden, minimalistischen Klängen, die zu äußerst aufregenden Harmonien verschmelzen. Und Herr Ritch ist megaproduktiv, nicht mal ein Jahr nach seiner
ersten Release auf Resopal (2006), veröffentlichte er auf Drumcode oder Get
Physical. Die Gründung seines eigenen Labels „Quartz Rec“ folgte auf dem Fuss, er arbeitete mit Dubfire und remixte nebenbei noch Ellen Allien oder Oliver Huntemann; seine Tracks landen auf diversen Mix-Compilations wie auch auf denen von John Digweed oder Gui Boratto. Er hat global die Herzen im Sturm erobert und von Anfang an verwandelte sich alles was er berührte in musikalisches Gold.
Nun trifft PAUL RICH auf MITJA PRINZ, eine überfällige wie spannende musikalische Begegnung, für die man sich lieber ein Wechselshirt einpacken sollte.

Nicht minder thrilling geht’s eine Etage tiefer ab, wenn sich mit RED ROBIN und DAVID DORAD zwei wahre Berliner Afterhourhelden die Arena mit den Münchener Geburtstagskindern aus dem Chaca Chaca - DOMENICO D’AGNELLI und TONI BARRIENTOS – teilen. Cream on top ist dann natürlich KIERAN, plus a special big welcome für debuting JOSHUA METTBACH und seine geschmackssichere musikalische Einleitung der Yes! Nacht im April. (Nur 1 Wechselshirt könnte dann doch knapp werden..;)

Line-Up:

Paul Ritch (live) [Quartz Rec]
Mitja Prinz [Yes!]
Red Robin [Watergate]
David Dorad [Bachstelzen]
Domenico D´Agnelli [Chaca Chaca]
Tonio Barrientos [Chaca Chaca]
Kieran [Crystalmafia]
Joshua Mettbach [Genie & Wahnsinn]

Eintritt:

Abendkasse: 12€

Watergate

Watergate Berlin

Falckensteinstr.49
10997 Berlin
Das Watergate befindet sich direkt an der Oberbaumbrücke mit einmaligem Blick auf die Spree. Wunderschöne Sonnenuntergänge werden hier mit den Sounds der besten DJs der Stadt untermalt. Von längeren Schlangen sollte man sich nicht abschrecken lassen - es lohnt sich.