Advert

Fri. 04/11/11 - 11:00 PM until Sat. 05/11/11 - 5:00 AM Mt Eden Dubstep - On 16 Years Partysan Berlin Magazine

date_range 04/11/2011 - 11:00 PM
Electro
Fri. 04/11/11 - 11:00 PM until Sat. 05/11/11 - 5:00 AM Mt Eden Dubstep - On 16 Years Partysan Berlin Magazine
date_range 04/11/2011 - 11:00 PM
Electro
error_outline
This event "Mt Eden Dubstep - On 16 Years Partysan Berlin Magazine" @ Tresor has already ended on 11/04/2011. Here you can find upcoming events for this location!
Tresor Berlin Tresor x Яeturn

Tresor x Яeturn

Electro Techno Tech-House
Tresor Berlin Tresor New Faces

Tresor New Faces

Electro Techno Tech-House
Tresor Berlin Tresor.Klubnacht with Zenker Brothers, Z.I.P.P.O, Anthea

Tresor.Klubnacht with Zenker Brothers, Z.I.P.P.O, Anthea

Electro Techno Tech-House
Advert

Mt Eden Dubstep - On 16 Years Partysan Berlin Magazine


Energiegeladener geht es derzeit einfach nicht. Gerade die Bootlegs von MT EDEN DUBSTEP - taken from: Madonna oder The Prodigy oder Burial sind weltweit anerkannt. MT EDEN DUBSTEP werden nun zum ersten Mal die Hauptstadt bespielen - zu Gast bei: 16 Years PARTYSAN Berlin Magazine. Bereits im Mai 2011 starteten wir im Tresor ein Experiment mit dem Beatboxer BEARDYMAN aus UK - neues zu erleben und neues zu bewegen - mit großem Erfolg.

Über 23 Millionen Aufrufe, alleine auf Youtube für einen ihrer zahlreichen Tracks. Damit zählen die Neuseeländer MT EDEN DUBSTEP zu den beliebtesten Dubstep-Acts auf dem gesamten Globus. Ab November 2011 sind MT EDEN nun in Europa auf Tour und das schöne daran, auch in Berlin wird es einen Tour-Stopp geben. "Still Alive", "Sierra Leone", "Beautiful lies", "Escape", "Omen", verhalf MT EDEN DUBSTEP zu weltweitem Bekanntheitsgrad. Bei ihren Live-Auftritten werden Monsterbeats aufgefahren, wie wir es bereits von Künstlern wie Skrillex kennen. Das ganze gepaart mit harmonischen Ruhephasen und zerfetzten Vocale-Einlagen. Das Erfolgskonzept: Chaos und Stille. Dub und Drum and Bass liegen hier sehr nahe bei einander. Das gesamte Klangbild liegt meist in der Betonung tiefer Bässe. Reduzierte Rhythmus-lastige Tracks gemeinsam mit melodiösen Arrangements erinnern auch bei MT EDEN DUPSTEP an die Anfänge des Techno und Rave.

Partysan als eingetragene Marke, ist eines der bekanntesten Pocket-Magazine in ganz Europa. 1995 ist PARTYSAN entstanden als Sammlung von Party-Flyern, gebündelt als Magazin im Hosentaschenformat. Erst später folgten weitere Ableger dieser Art. Mit den Jahren wurde auch ein redaktioneller Anspruch erhoben und so formten sich die nunmehr Bundesweiten Ausgaben zu einem anerkannten Netzwerk für lokale Party – und Szeneberichterstattungen in monatlicher Erscheinungsweise. Zu den tragenden Themen gehören auch heute: Partynews; Interviews; Musik Reviews; Konzerte; Mode, Lifestyle; Musik; DJs und Liveacts – Künstler werden näher beleuchtet und einer breiten Masse vorgestellt. Die Kunst dabei, ständig im Wandel der Zeit Schritt zu halten und sich einer stetig neuen Leserschaft zu bedienen, die sich wie wir mit einem Grundthema befassen: MUSIK.

Neben MT EDEN DUPSTEP präsentieren wir einen weiteren Richtungsweisenden Künstler aus Dänemark: NOIR. René Kristensen ist DJ, Producer, Label Owner, A&R und zeigt Beständigkeit auf seinem Label Noir Music. Sein Debüt startete er im Jahr 2005 und hat seitdem Releases auf Labels wie: Universal, Neurotraxx Deluxe, BluFin, Global Underground, Parquet Recordings, Monique Musique und natürlich seine eigene Plattform Noir Music. Unterstützung bekam er von Anfang an durch: Dubfire, Carl Cox, Luciano, Pete Tong, Mark Knight, Nic Fanciulli oder Roger Sanchez. 2010 bekam er dann mehrere Auszeichnungen als Produzent des Jahres. Weltbekannt ist derzeit eine seiner letzten EP „AROUND“, die gerade durch den Gesang von HAZE als Hit 2011 in der Szene betitelt wurde. Dem zu verdanken natürlich der dazugehörige Remix von SOLOMUN. Diese EP war der erste Vorgeschmack von NOIR auf sein 2012 angekündigtes Album.


„Wir sind froh solch grandiose Künstler, zusammen mit vielen weiteren Acts, als ganz besondere musikalische Begleitung am Abend zu begrüßen, die jedem Geburtstagsgast in einer Nacht Richtungsweisende Musik präsentieren“. PARTYSAN wird 16 – Happy Birthday.


Line-Up:


MT EDEN DUBSTEP (NEW ZEELAND)
NOIR (Noir Music, DK)
Andreas Henneberg (Ideal, Voltage Musique)
Pornbugs (Bondage Music, Celeste)
Toureau (parquet recordings/Lüneburg)

Tresor-Floor:
Felix Würz (Partysan)
Fred Brumme (Partysan)
DJ Tuulz (Partysan)
Advert

Köpenicker Str. 70, 10179 Berlin Tresor Berlin

Der Tresor sticht mit seiner düstereren, industriellen Atmosphäre aus der Berliner Clublandschaft hervor. Auch der Sound in dem ehemaligen Heizkraftwerk unterscheidet sich durch seine Detroit-Techno Einflüsse von den bekannten Klängen anderer Locations.
About Tresor Berlin