Bertrams 03.10.: Third Call Bertrams at Bertrams

Das Event "Third Call Bertrams at Bertrams" @ Bertrams hat bereits am 03.10.2014 stattgefunden.
Weitere Informationen zu dieser Location findest Du hier: Bertrams

Gästeliste Loftus Hall: 5€ bis 1 Uhr

Die Gästeliste endete am 03.10.2014 um 20:00.

Verlosung Loftus Hall: 2 Freikarten

Die Verlosung endete am 03.10.2014 um 20:00.

Third Call Bertrams at Bertrams

DE/EN
Der Herbst ist da, und während du durch diesen langen, einladenden Korridor läufst, kannst du bereits dumpfe, hallende Bassdrums hören, die dich dazu auffordern, die schwarze Halle am Kanal zu betreten, wo sich Gefühl und Zeit nie gleichen – und ehe du dich versiehst, traust du dich, den Mainfloor zu verlassen und machst dich auf den Weg nach tief unten in den gefürchteten Keller. Du wusstest, was dort auf dich wartet, und dennoch konntest du nicht widerstehen. Und mit jedem Blatt, das sich von seinem Baum trennt, wächst und wächst die Versuchung. Aber warte! Warum so eilig? Zwei großartige Crews, Ashore und Talking Machines, werden da sein, damit du dich fernab von Zuhause ganz zu Hause fühlst. Diese roten Lichter schmeicheln dir und der melodische House wird dich daran erinnern, dass du nicht alleine bist.
Und dennoch... diese dumpfen Kicks, welche dir die Eingeweide massieren, jedes Mal wenn du den Raum auch nur für kurze Zeit verlässt, lediglich ein paar Schritte entfernt vom bedrohlichen Abgrund.
Du wirfst einen weiteren Blick auf den Timetable, der deine Angst kaum lindert. Moog Conspiracy? Bestimmt kennst du ihn. Natürlich, denn jeder kennt den Franzosen, der Europa schneller erobert, als es sich Napoleon je zu träumen gewagt hätte! Marion Cobretti? Wenig überraschend ist er als einer der unermüdlichen Residents auch mit dabei. Aber die beiden anderen... THNTS, ORION... Ersteren kennt man als Teil des Apathy-Kollektivs. Dunkle, geheimnisvolle Menschen. Und der andere, selbst Shazam konnte ihn nicht finden, als seine Musik den riesigen Mainfloor des Berghains füllte. Verdammt, du hättest deine Hausaufgaben machen sollen – oder? Und jetzt ist es zu spät. Betrams Calling. Take 3.

Autumn is here, and walking through that long welcoming sleeve on your way in, you could already feel it, those muffled reverbed kicks, calling you to enter that black hall on the river channel, where time never corresponded to feeling, and before you knew it, you dared leaving that cosy mainfloor on your way down, deep into the dreaded basement. You know what has been waiting for you there, and yet, how can one resist. And with every leaf that departs from its tree, the temptation grows stronger, and stronger. But wait! Why hurry? Two magnificent crews have teamed up to make you think twice. Both Ashore and Talking Machines will be there, just for you, and make you feel at home away from home. Those red lights will caress and the melodic house will remind you that among humans you are.
And yet… Those muffled kicks, shaking your bowels every time you dare to visit the toilets, just a few footsteps away from that irresistible concrete stairway down there, into the abyss.
You take another look at the timetable sign, and it doesn’t ease the fear. Moog Conspiracy? Sure you know him. Who doesn’t know the French phenomenon, conquering Europe faster than Napoleon ever dreamed of. Marion Cobretti? Sure, he’s the relentless resident – no surprises here! But the other two… THNTS, ORION… The first, associated with the apathy collective. Dark, dark people. And the other, even Shazam couldn’t find while filling that huge main hall in Berghain. Damn, should have done your homework, shouldn’t you, and now, now it’s too late:

Line-Up:

Orion (GKNSTR, Polytone)
Moog Conspiracy (Elektrotribe)
THNTS (Apathy)
Marion Cobretti (Threesome / Bertrams)
whatwhatwhat (Ashore)
Basco (Ashore)
Lenzian Kowski (Talking Machines)
Philipp Melon (Talking Machines)
Sarah For Sure (Riot Kids)
http://on.fb.me/1thSsp9

Eintritt:

Abendkasse: 8€
Mit Gästelisten-Anmeldung: 5€ bis 1 Uhr