Gretchen 02.05.: Appetite: Stwo & Iamnobodi

Das Event "Appetite: Stwo & Iamnobodi" @ Gretchen hat bereits am 02.05.2014 stattgefunden.
Weitere Informationen zu dieser Location findest Du hier: Gretchen

Appetite: Stwo & Iamnobodi

STWO: Gespür für Melodien und exquisite Beats.
STWO, ausgesprochen Stew oder wir er selbst sagt, „Stewart without the Art”, ist ein junger DJ aus Paris und war Mitglied der Soulection-Gruppe rund um Ta-Ku und Mr. Carmack. Im Jahre 2010 zauberte er mit „Sa Vien Du Futur Vol. 1 + 2“ zwei äußerst feine Hip Hop Alben auf die Plattenteller, im Juli 2013 verwöhnte er unsere Ohren und Herzen mit hochgepitcher Stimme und exquisiten Beats auf seiner wundervollen EP „Lovin U“. Sein Gespür für Melodien und stimmungsvolle Beats, kombiniert mit seiner Arbeitswut sind nur einige Gründe, die den Spross einer sehr musikalischen Familie zu einem Kandidaten machen, den man auf dem Radar behalten sollte, wenn man auch 2014 musikalisch noch up to date sein will. STWO liebt es, mit Vocals zu arbeiten. Meistens bastelt er zuerst den Beat und suchst dann auf verschiedenen Plattformen im Netz nach Acapellas. Manchmal entsteht aber auch eine Zusammenarbeit mit echten Sängern, wie zum Beispiel beim Track „Virgo“ mit der Sängerin Shay Lia. Durch sein Label Huh What & Where (HW & W) gibt es aber auch eine Connection zu ein paar richtig guten Rappern, und so darf man gespannt sein, was da noch kommt. An den Decks erwartet uns heute Nacht sicher ein absolut deliziöses Set. Hinzu gesellt sich neben unseren Residents Delfonic und Soulmind der Produzent Iamnobodi, der – inspiriert von 9th Wonder, J Dilla, Madlib und Pete Rock – für seine souligen Beats im Elektronik-Gewand bekannt sein dürfte. Auch er stammt aus einer sehr musikalischen Familie, die vor allen Dingen im Jazz und Blues beheimatet ist. Lange Zeit nur eingefleischten Beat-Nerds ein Begriff, konnte der junge Mann aus Düsseldorf spätestens seit seinem wunderbaren Winter-Mix entscheidende Spuren auf der Landkarte hinterlassen und inzwischen Fans rund um den Globus gewinnen. Neben Casper und Ryan Leslie zählen auch Quadron zu seinen großen Supportern. Das dänische Künstler-Duo trug auch entscheidend dazu bei, dass Iamnobodi schließlich bei Soulection eine musikalische Heimat fand. Über das in L.A. ansässige Label hat der Produzent im letzten Jahr sein sehr erfolgreiches Debütalbum „Elevated“ veröffentlicht, das inzwischen ausverkauft ist. Auf zehn Tracks gibt es die komplette Bandbreite von Iamnobodi’s „next Level Hip Hop“ zu hören, stets mit einem Dilla inspirierten Soundgerüst und jeder Menge funky Basslines und smoothen Instrumentals. Und als wäre das noch nicht genug, hat der gute Mann kürzlich eine auf 250 Stück limitierte Platte via Jakarta Records veröffentlicht, die auf den Namen „Gretchen“ hört.

Line-Up:

Stwo (HuhWhat&Where/FR)
Iamnobodi (Soulection/D)
Delfonic (Oye Records/D)
Soulmind (Through My Speakers/D)

Eintritt:

Abendkasse: 10€