Gretchen 02.03.: Fuck Off: Designer Drugs

Das Event "Fuck Off: Designer Drugs" @ Gretchen hat bereits am 02.03.2012 stattgefunden.
Aktuelle Events in dieser Location findest Du hier!

· 23:59 · 7
Electro Techno Tech-House

Fuck Off: Designer Drugs

DESIGNER DRUGS: Stomping-Peak-Time-Fidget-Elektro-House…
Das New Yorker Duo, bestehend aus Michael Vincent Patrick und Theodore Paul Nelson, wird unter der Hand als „Designer Drugs” gehandelt. Von Brooklyn aus tauchten sie das erste Mal im virtuellen Untergrund der Blogosphäre auf. Dank exquisiter Remixes von u.a. Little Boots, Annie, Mariah Carey und Hearts Revolution verbreitete sehr bald das geschmackssichere Kartell von Iheartcomix die Designer Drugs ganz professionell. So haben sich die zwei Ausnahmemusiker, die eine Schwäche für Hubschrauber und poppige
Ballermusik haben, einen Namen in der Clubszene gemacht. Nachdem sie im Jahre 2008 auf über 100 Shows weltweit gespielt haben, veröffentlichten sie im April 2009 ihre Debüt-Single „Zombies! / Back Up In This“ auf Iheartcomix Records. Auf dem Label von Franki Chan erschienen außerdem noch diverse Remixes von The Toxic Avenger, unter anderem auch ein extrem gelungener Designer Drugs Remix von „Toxic Is Dead“. Ein Jahr später folgte eine Double-EP mit den Tracks „Drop Down“ und „Riot“, die den typischen Sound der New Yorker vorwiesen, der sie im Jahr zuvor so bekannt und erfolgreich gemacht hat. Im Februar 2011 erschien ihr MP3-Album „Hardcore / Softcore“ (mit Features von Justin Pearson, Cerebral Vortex und Annie), welches sogar Einblicke in Industrial-Dystopien und Gothic-Kathedralen gewährt. Nachdem die Jungs mit weiteren Remixes für Fischerspooner, Scanners oder Innerpartysystem sowie mit ihrer Datamix-
Reihe beweisen konnten, dass sie es richtig drauf haben, ist die Freude auf den heutigen Abend sehr groß. Fans rund um den Globus sind sich nämlich sicher, dass des Duos famose Fähigkeiten als Produzenten nur durch deren Live-Sets zu toppen sind, die trotz aller Perfektion mit massiven Bass-Schock-Effekten den Gesetzen der Schwerkraft zu trotzen scheinen. So werden die Designer Drugs der Berliner Crowd zeigen, was in nächster Zeit aus der Club-Szene kaum noch wegzudenken ist. Niemand ist vor ihrem süchtig machenden Stomping-Peak-Time-Fidget-Elektro-House sicher.

Line-Up:

Designer Drugs (Ultra Records/Sex Cult Records/US)
Marvin Suggs (Pink-Pong/Oye Records)
SchmitzKatze (PinkPong)
Pat Ferry (Audiotrucs)