Suicide Circus 01.04.: Double Impact

Das Event "Double Impact" @ Suicide Circus hat bereits am 01.04.2018 stattgefunden.
Aktuelle Events in dieser Location findest Du hier!

Double Impact

Wolle XDP und Tanith gelten als Pioniere von Techno in Berlin und haben diesen nach der Wende in ganz Deutschland großgemacht. Kennengelernt haben sich die beiden im Ufo 2, dem Nachfolger des ersten Technoclubs in Berlin auf Taniths damaliger Cyberspace Residency. Der Funke sprang sofort über, „wohl auch weil unsere musikalischen Vorlieben passten wie Arsch auf Eimer“, wie Tanith in einem Blogeintrag über das gemeinsame Kennenlernen schreibt. „Musikalisch ist Wolle ein glühender Verehrer von allem was aus den USA kommt, sei es House, Chicago, Detroit oder Ghettotechno. Ich beschäftigte mich damit zwar auch, habe aber auch noch andere Genres wie Breaks verfolgt“. Das Wolle und Tanith auch heute nach fast 30 Jahren als DJs immer noch relevant sind und noch längst nicht zurückstecken, beweist, wie zeitlos ihr musikalischer Anspruch ist.

Das Residencies wie die von Tanith im Ufo 2 und später im Tresor nicht nur ein Ding der Neunziger waren, zeigt das regelmäßig durch TMSN bei uns kuratierte Tent. Zu Gast ist diesmal Langenberg, der kürzlich zusammen mit Steve Bug einen knackigen 2-Tracker veröffentlicht hat. Die Platte markiert für Langenberg gleichzeitig ein Jubiläum, denn vor 10 Jahren erschien über Resopal Red seine erste EP. An dieser Stelle einfach mal in Black In Black reinhören und sich von der groovigen Bassline treiben lassen.

Line-Up:

+ Wolle XDP (tekknozid, suicide)
+ Tanith (tresor berlin, suicide)

Eintritt:

Abendkasse: tba

Suicide Circus

Suicide Circus Berlin

Revaler Straße 99
10245 Berlin
Der Suicide Club liegt auf dem berühmt-berüchtigten RAW Gelände und begrüßt Gäste aus aller Welt. Auf die Ohren gibt es feinen Elektro-Sound und wenn es das Wetter zulässt, wird auch unter freiem Himmel gefeiert.